RezeptCreator
Rezeptauswahl: Butter-Spitzen - Burgunder Kotelett - Pflaumenkrapfen - Schwarzwurzelauflauf - Rigatoni a la Bolognese - Thymianlinsen mit Raddicchio und Ruccola - Kartoffel-Kroketten - Shur - Deftiges Zwiebelfleisch - Gruenkohl mit Pinkel
 

Haferfiockenrnakronen

Ihr koennt die Makronen ganz oder zur Haelfte glasieren.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:15min
Fertig in: 0h:40min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

100g Margarine
225g Haferflocken
125 g Zucker
2 Eier
Salz
abgeriebene Zitronenschale oder Vanillinzucker
75g Mehl
1/2 Paeckchen Backpulver
Butter

 
Und so wirds gemacht:
 
In etwa 40g Margarine die abgesiebten Haferflocken leicht roesten, dabei 40 g Zucker zugeben. Margarine und Zucker schaumig schlagen, nacheinander Eier und Gewuerze zufuegen. Das zusammen mit dem Backpulver gesiebte Mehl und die geroesteten Haferflocken unterarbeiten. Von dem Teig kleine Haeufchen auf ein gefettetes, bemehltes Blech setzen und bei Mittelhitze etwa 15 Minuten backen. - Makronen koennen ganz oder zur Haelfte glasiert werden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kartoffelhefezopf - Nudeln auf Capreser Art - Mayonnaise - Zarzuela - Boehmische Kuerbissuppe - Steirisches Kuerbis-Peperoni-Gemuese - Mangoldeintopf - Fischbratlinge mit Kartoffeln - Kraeuterreis mit (Camembert) Kaese - Putenschnitzel mit Mandeln