RezeptCreator
Rezeptauswahl: Mokka, schwedisch - Lassi - Kopenhagener Lendenschnitten - Soleier - Mungobohnenauflauf - Fruchtwaffeln - Wurstsandwiches - Tropic Queen - Preiselbeermilch - Mandelmakronen
 

Schweinsrouladen

Zwei Rezepte zur Zubereitung Deutschlands Lieblingsspeise. Die Rouladen koennen auch kalt aufgeschnitten und mit Remoulade angeboten werden.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:30min
Fertig in: 0h:55min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

4 Schweinsschnitzel
Salz, Pfeffer
gestossene Nelken
4 Scheiben Poekelrolle oder gekochte Zunge
1 kleine Gewuerzgurke
3/8 l Bruehe
1 Teeloeffel Staerkemehl

4 duenne Schweinsschnitzel
Salz, Paprikamark oder Senf
2 Bratwuerste
1/8 l saure Sahne
1 Teeloeffel Staerkemehl

 
Und so wirds gemacht:
 
1. Die vorbereiteten Schnitzel mit Salz, wenig Pfeffer und gestossener

Nelke wuerzen, mit Poekelrolle und Gurkenstueckchen belegen. Zusammenrollen, zustecken und ringsum kraeftig anbraten. Nach Zugabe der heissen Fluessigkeit gar

schmoren. Die Sosse mit kalt angeruehJ;tem Staerkemehl binden. - Diese Rouladen koennen auch kalt aufgeschnitten und mit Remoulade angeboten werden.

2. Die Fleischscheiben salzen und mit Paprikamark bestreichen. Auf jede Scheibe ein gehaeutetes halbes Bratwuerstchen legen, das Fleisch zusammenrollen,

zustecken und in heissem Fett ringsum anbraten. Unter Zugabe von wenig kochendem Wasser zugedeckt gar schmoren. Saure Sahne, Paprikamark und Staerkemehl

verfuehren und die Sosse binden. - Anstelle von Bratwurst laesst sich andere Wurst verwenden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Aprikosenschnitten - Bottaccio - Huehnerfrikassee - Flusskrebse mit Leipziger Allerlei - Soupe au pistou (Basilikumsuppe) - Quarkkartoffelauflauf - Gebratene Huehner-Reis-Pfanne - Nina - - Carbonada criolla - Zimtwaffeln mit Rum Pflaumen - Kabeljaufilets auf Weizenkoernern