RezeptCreator
 

Szegediner Gulasch

Durch die Zugabe von Weisswein, gehaeuteten, in Wuerfel geschnittenen Tomaten oder Weisskraut statt Sauerkraut koennt Ihr das Rezept variieren.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 1h:00min
Fertig in: 1h:20min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

385 g Gulaschfleisch
90 g Speck
2 bis 3 Zwiebeln
1 1/2 Essloeffel Mehl
Paprika, Kuemmel, Salz
1/2 l Wasser
550 g Sauerkraut

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Fleischwuerfel in den erhitzten Speckwuerfelchen kraeftig anbraten. Die fein,

zerkleinerten Zwiebeln zugeben und Mehl darueberstaeuben. Nach guter Braeunung die Gewuerze und allmaehlich das kochende Wasser zufuegen. Zusammen mit dem grob

gehackten Sauerkraut zugedeckt gar schmoren. - Durch die Zugabe von Weisswein, gehaeuteten, in Wuerfel geschnittenen Tomaten oder Weisskraut statt Sauerkraut

sind Veraenderungen moeglich.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Hobelspaene - Miesmuscheln mit Tomaten-Cognacsosse - Kaesekuchen (Coca amb gato) - Mokka, tuerkisch - Polnischer Bigos - Meerrettichsahne - Rauchfleisch mit Porree- oder Petersiliensosse - Nussplaetzchen - Miesmuscheln mit Wein - Knoblauchsosse - Suesse Kuerbisfrischkost