RezeptCreator
 

gebratener Hartkaese (Saganaki Regato)

Saganaki ist ein griechisches Gericht, dass sehr scharf werden kann. Es empfiehlt es sich ein gutes Baguette dazu.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:20min
Fertig in: 0h:40min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

pro Person jeweils eine ca. 1 cm dicke Scheibe Greyezer-Hartkaese
1 Ei bzw. ab 4 Portionen = 2 Eier
Paniermehl
etwas oel zum braten
1 Zitrone

 
Und so wirds gemacht:
 
Das Ei bzw. die Eier mit einer Gabel zerquirlen und auf einen Teller giessen. Das Paniermehl ebenfalls auf einen Teller schuetten.
Den Hartkaese abwechselnd von allen Seiten in die Eiermasse und das Paniermehl legen, bis rundherum eine Panade entsteht.
Das oel in einer Pfanne erhitzen. Anschliessend die panierten Kaesescheiben in die heisse Pfanne legen und von beiden Seiten ca. 2 - 3 Minuten braten lassen (der Kaese soll weich sein, aber noch nicht zerlaufen).
Den gebratenen Kaese aus der Pfanne nehmen, mit dem Saft der Zitrone betraeufeln und heiss servieren.

www.der-griechenland-katalog.de
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Erbsensuppe mit Roestbrot und Raeucherkaese - Wursteintopf - Kartoffelspalten - Quark-Auflauf mit aepfeln - Schinkentorteletts - Kalbsgekroese - Bohnensalat Carlo - Pommery-Senf-Vinaigrette - Griessauflauf mit Schokoladensosse - Kartoffelsalat nach Jaegerart