RezeptCreator
Rezeptauswahl: Buecklingssalat - Jaegerschnitzel - Lamm mit einer Sauce aus Roten Rueben - Shur - Schwenkkartoffeln nach Bauernart - Genueser Nuss-Sauce - Stachelbeer-Chutney - Minutenkraut - Entenbrust Marseillaise - Fisch-Fondue
 

Gefuellte Rindslende

Auch dieses Rezept gehoert in jede gutbuergerliche Rezeptsammlung. Mit Kloessen und Rotkraut ein echtes Gedicht.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:30min
Kochzeit: 1h:00min
Fertig in: 2h:00min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

2 kg Rindslende
1 Schweinszunge
100 g Champignons
2 gekochte Eier
2 rohe Eier
Salz
1/2 Zitrone
1 Essloeffel Staerkemehl
Bratfett und Speck
1 Zwiebel
1/81 saure Sahne
2 Teeloeffel Mehl

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Rindslende so tief einschneiden, dass sie nur noch an einer Laengsseite

zusammenhaengt. Vor dem Fuellen Haeute und Sehnen entfernen, damit sich das Fleisch beim Braten nicht verzieht. Die Zungenwuerfel mit den halb garen,

zerkleinerten Champignons, mit Eiwuerfelchen, rohen Eiern, Salz, Zitronensaft und -schale sowie Staerkemehl vermischen. Die leicht gesalzene Lende damit fuellen

und die drei offenen Seiten zusammennaehen. Ringsum kraeftig anbraten, Zwiebelwuerfelchen zufuegen und nach und nach saure Sahne ueber das Fleisch giessen. Unter

Zugabe von heissem Wasser oder Bruehe zugedeckt gar schmoren. Den mit kalt angeruehrtem Mehl gebundenen Bratsatz abschmecken. - Die Fuelle kann mit einem

SchussRotwein und geriebener Semmel ergaenzt werden. Das Fleisch laesst sich auch mit einem entsprechend grossen Stueck Zervelatwurst fuellen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kaeseruehrei - Zitronenschaum - Burgunder Hackfleischsosse - Apfelbeignets - Puffbohnengericht - Kaninchenkeule gefuellt mit Pistazien und schwarzen Trueffeln - Miesmuscheln mit Wein - Knoblauchsosse - Eierkakao - Carpaccio vom Seeteufel - Pizza nach Seemannsart