RezeptCreator
Rezeptauswahl: Aromatischer Bratapfel - Kartoffeln mit Raeucherfisch - Gefuellte Kloesse - Herbstsalat - Sizilianischer Entenbraten - Gefluegelrestegericht - Putenschnitzel mit Mandeln - Stollentorte Valenzia - Spaghetti-Shrimps-Auflauf - Gesulzter Wiegebraten
 

Moehren in Marsala

Marsala ist ein Likoerwein aus Sizilien. Das Gericht ist auch als Beilage geeignet.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:10min
Kochzeit: 0h:20min
Fertig in: 0h:30min
Herkunftsland: Italien
 
Das brauchen Sie dazu:
 

500 g Moehren
60 g Butter
200 ml Marsala
Salz
Pfeffer

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Moehren schaelen, waschen und mit Kuechenpapier trockentupfen. In feine Streifen schneiden.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Moehren hineingeben, einige Minuten anbraten. Mit dem Marsala abloeschen, salzen und bei schwacher Hitze in der geschlossenen Pfanne duensten, bis das Gemuese weich ist. Kurz vor dem Servieren mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer wuerzen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Geduensteter Oktopus mit Olivenoel und Kartoffelpueree - Wiener Obstpfanne - Soupe au pistou (Basilikumsuppe) - Feine Leberpastete - Chicoreesalat - Bohnen-Birnen- Topf - Pikante Apfelmayonnaise - Hackfleischbaellchen (Keftedes) - Polnischer Ruebentopf - Kotelett mit Mischpilzen in Paprikarahm